Top-Themen & Projekte
Stellenangebote

Stellenangebote

Sie suchen einen spannenden und interessanten Arbeitsplatz?

Café "dasHaus"

Café "dasHaus"

Infos zu unserem integrativen Event-Café "dasHaus" sowie das aktuelle Programm finden Sie hier...

Aktuelles

Ein großer Umzug – eine große Veränderung

Nach langer Planung war es soweit. Am 1.3.2017 zog das Wohnhaus Dannstadt mit allen 17 Bewohnern und dem gesamten Betreuerteam von 13 Personen um. Hier gab es schon die erste Veränderung: jeder Bewohner hatte nun sein eigenes Zimmer, im Gegensatz zu den fünf Doppelzimmern, die es noch in Dannstadt gab.

Tour de Pfalz II

Tour de Pfalz II

Hier noch ein weiterer Artikel zu dem Motorradausflug von einem der Teilnehmer:

Eigentlich hatte ich den Ausflug mit dem Lukas geplant. Weil dessen Hinterradbremse den Dienst aufgrund eines neudefekten Geberzylinders verweigert, disponiere ich kurzfristig um: die frisch erworbene Falcone wird durchgeschaut, mit Öl und Fett beworfen und für die Ausfahrt hergenommen.

Tour de Pfalz

Tour de Pfalz

Am 18. Juni 2017 boten die Offenen Hilfen einen Motorradausflug in Kooperation mit dem Motorradclub "Kuhle Wampe Vaganten Heidelberg an". Die Lebenshilfe bedankt sich auf diesem Weg noch einmal bei allen freiwilligen Fahrern und Helfern für deren Engagement!

Hier ein Bericht eines der Vereinsmitglieder, nachzulesen auch auf deren Mehr …

Umzug nach Böhl

Umzug nach Böhl

Hallo Leute,

wir erzählen Euch heute mal vom Umzug des Wohnhauses Dannstadt nach Böhl.

Das war echt aufregend. Zuerst konnten wir Wünsche äußern, mit welchem Bewohner wir zusammen in einer Gruppe sein wollen. Dann haben die Betreuer und der Chef sich besprochen und uns Zimmer zugeteilt. Jeder Wunsch wurde berücksichtig, alle waren zufrieden.

Urlaub in Bulgarien

Urlaub in Bulgarien

Mein Name ist Daniel Reber ich bin der Heimbeirat im Wohnhaus Böhl-Iggelheim.

Ich möchte von meinem Urlaub in Bulgarien erzählen.

Am 28.05.17 ging die Reise endlich los. Voller Vorfreude auf neun Tage Sonne, Strand und Meer ging es vom Frankfurter Flughafen mit dem Flugzeug nach Bulgarien. Mit dabei waren, Ilka, Philipp, Christa, Rainer, Andreas G., Andreas H.

Vorstellung

Vorstellung

Liebe Mitglieder, Eltern, Angehörige und Betreuer,

mein Name ist Silke Methe, ich folge Herrn Gerd Huentz als Geschäftsführer der Lebenshilfe Ludwigshafen am Rhein, der sich nach 30 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Ich freue mich sehr darauf, die Lebenshilfe ab sofort gemeinsam mit Ihnen zu gestalten und möchte mich Ihnen auf diesem Wege kurz vorstellen.

Wer wird gewinnen? Diesel, Elektrizität oder Dampf?

Wer wird gewinnen? Diesel, Elektrizität oder Dampf?

Diese Frage lockte auch die Bewohner des Hans-Werner-Kleiber-Hauses gemeinsam mit zwei Betreuern nach Bochum in das rasante Musical Starlight Express.

Wir verbrachten einen tollen Abend und waren besonders fasziniert von den Kostümen und den akrobatischen Einlagen der Darsteller.

Auch die schöne Musik sorgte noch die nächsten Tage für so manchen Ohrwurm.

Reisetagebuch Inzell 2017

Reisetagebuch Inzell 2017

1. Tag Endlich ist der lang ersehnte Tag gekommen und so starten wir, die acht Bewohner und drei Betreuer, unsere Reise nach Inzell. Nach der langen Fahrt, beziehen wir unsere Zimmer, essen zu Abend und fallen müde, aber glücklich in unsere Betten.

2. Tag Wir erkunden zu Fuß Inzell und das naheliegende Moor.

Urlaub auf Mallorca

Urlaub auf Mallorca

Nach einem entspannten kurzen Flug landeten wir auf dem sonnigen Mallorca. Ein Fahrer brachte uns direkt zur Finca Ca’n Agustin. Dort empfing uns Tanja und zeigte uns die wunderschöne Anlage. Viele tolle Dinge haben wir auf Mallorca unternommen:

Im Meer baden gehen, am Strand von Cala Millor die Füße in den Sand stecken und am Wasser entlanglaufen.

Böhler Handballfans on Tour

In der abgelaufenen Saison konnten wir erfolgreich die Eulen der TSG Friesenheim zum Aufstieg in die erste Handball Bundesliga anfeuern.  Dank Frau Heer konnten wir zwei Spiele mit Freikarten besuchen. Wir hatten richtig viel Spaß und freuen uns schon auf die nächste Saison.

Auch die Rhein-Neckar-Löwen konnten wir in der SAP-Arena zur Deutschen Meisterschaft brüllen.