Integrative Kindertagesstätte

Foto: Gloomy Light Photography

Integrative Kindertagesstätte Sonnenblume

 

In der Integrativen Kindertagesstätte „Sonnenblume“ spielen, lernen, toben und entspannen alle Kinder gemeinsam. Sie bietet Platz für 60 Kinder mit und 40 Kinder ohne Behinderung. Es wird eine Ganztagesbetreuung in einem für alle Kinder strukturierten Tagesablauf mit gemeinsamen Frühstücks- und Mittagessenszeiten angeboten.

Auf zwei Stockwerke verteilt befinden sich fünf heilpädagogische und vier integrative Gruppen. Die beiden Außenanlagen „kleiner Garten“ und „großer Garten“ stehen den Kindern aller Gruppen zur Verfügung. Auf dem Kletterturm, der Rutsche, dem großen Trampolin oder der Nestschaukel ist viel Raum für Bewegung an der frischen Luft.

Fünf heilpädagogische Gruppen befinden sich in dem Erdgeschoß, mit Spiel- und Ruheräumen. Es werden je acht Kinder mit Behinderung oder erhöhtem Förderbedarf im Alter von zwei bis sechs Jahren von zwei pädagogischen Fachkräften betreut und gefördert.

Spiel-, Lern- und Förderangebote für drei integrative Gruppen befinden sich im oberen Stockwerk und für eine weitere im Erdgeschoß. Es werden je zehn Kinder ohne Behinderung und fünf Kinder mit Behinderung oder erhöhtem Förderbedarf im Alter von zwei bis Jahren von drei pädagogischen Fachkräften mit 2,5 Stellenanteil betreut und gefördert. Zusätzlich werden Auszubildende und Praktikanten eingesetzt.

Wir bieten Betreuungsplätze für Kinder ohne Behinderung aus der Stadt Ludwigshafen an. Kinder mit Behinderung kommen aus diesem Einzugsbereich: Stadt Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis, Stadt Frankenthal, Stadt Speyer.

Foto Christine Gross

Ihre Ansprechpartnerin:

Christine Groß
Leitung Integrative Kindertagesstätte
Sonnenblume

Telefon: 0621 / 67 123-20

Adresse: Rheinhorststraße 38
67071 Ludwigshafen

Email: christine.gross@lebenshilfe-lu.de