Top-Themen & Projekte
Stellenangebote

Stellenangebote

Sie suchen einen spannenden und interessanten Arbeitsplatz?

Café "dasHaus"

Café "dasHaus"

Infos zu unserem integrativen Event-Café "dasHaus" sowie das aktuelle Programm finden Sie hier...

Aktuelles
Klettern für Alle

Klettern für Alle

Im September 2017 haben wir nach einer zweijährigen Pause wieder ein Kooperationsangebot zusammen mit den Ludwigshafener Verein für Jugendhilfe auf die Beine gestellt.

Acht Kinder und Jugendliche der Offenen Hilfe und acht Jugendliche vom Verein für Jugendhilfe waren zusammen mit einigen Mitarbeitern aus beiden Einrichtungen in der Kletterhalle Extreme in Ludwigshafen.

Neue Mitarbeiter – die Zukunft gestalten

Neue Mitarbeiter – die Zukunft gestalten

Im September 2017 fand wie auch in den vergangenen Jahren der Einführungstag für neue Mitarbeiter in der Lebenshilfe Ludwigshafen statt. Alle Kollegen, die in den letzten zwölf Monaten ihren Dienst bei uns aufgenommen haben, sind hierzu eingeladen.

Eine besondere Frau

Eine besondere Frau

Im Gespräch mit Anke fragte ich sie, ob sie sich noch an die Zeit erinnern könne, als sie noch sehen konnte.

„Ich erinnere mich noch gut“, sagt sie. „ Damals konnte ich sogar alleine mit dem Fahrrad fahren.“

Eine schleichende Augenerkrankung führte nach zwei, leider erfolglosen, Operationen am Ende doch zu einer kompletten Erblindung.

Kastelruther Spatzen

Kastelruther Spatzen

An einem Mittwochmorgen ging die Reise los, bei schönstem Wetter, welches uns auch die nächsten sieben Tage ein fast ständiger Begleiter war. Südtirol war das Ziel und ein Konzertnachmittag mit den „Kastelruther Spatzen“  sollte unser Highlight werden.

Nach einer etwas längeren, aber trotzdem entspannten Fahrt erreichten wir unser Hotel.

Individuelle Reise mit Begleitung

Individuelle Reise mit Begleitung

Die Zeit vom 13. bis 18. August verbringen Martin und Jennifer sechs Tage in
München.

Unser Treffpunkt war der Mannheimer Hauptbahnhof in der Eingangshalle. Wir sind zum Gleiß 5 gelaufen und um 11:36 ist der ICE los gefahren Richtung
München. Die Fahrt hat 2:54 Stunden gedauert und wir sind um 14:30 angekommen.

Erinnerungen an Norderney

Erinnerungen an Norderney

Ich war 1981 das erste Mal an der Nordsee auf der schönen Insel Norderney, es hat mir so gut gefallen, dass ich alle drei Jahre nach Norderney zur Kur gekommen bin. Die Reise dorthin war sehr weit, deshalb ist meine Mutti immer mit auf Norderney gefahren, die Kur dauerte immer 6 Wochen.

Wir haben sehr viel auf der Insel erlebt. Ich bekam viele Anwendungen.

Endlich wieder heile Zähne!

Endlich wieder heile Zähne!

Vor 4 Jahren  verlor ich meinen letzten Backenzahn unten und damit auch meine Brücke. Es begann ein langer Weg, der mich durch viele Zahnarztpraxen  führte. Auch bei einer Universitätszahnklinik war ich mit meiner Betreuerin aus der Außenwohngruppe der Lebenshilfe e.V. in  Dannstadt. Immer bekam ich die gleiche Antwort: Da ist nichts zu machen.

Sommerfest

Sommerfest

Unter dem Motto „Strand-Party“ fand am 21.06.2017 im Garten der Tagesförderstätte das diesjährige Sommerfest statt. Ganz getreu dem Motto zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite, so dass ein echtes Strandgefühl entstand.

Im Garten der Tagesförderstätte waren Eltern, benachbarte Einrichtungen und andere Besucher herzlich zum Feiern und Genießen eingeladen.

Besuch der BASF Werksfeuerwehr

Besuch der BASF Werksfeuerwehr

Einmal eine Feuerwache von innen zu sehen, ein Bild von einem großen Feuerwehrauto (mit Drehleiter) zu machen oder einen Feuerwehrmann persönlich kennen zu lernen. Das ist der Traum von vielen großen und kleinen Jungs, aber auch von unserem Markus. Aufgeregt fieberte er diesem Tag entgegen. Am 23.05 war es so weit und sein Wunsch ging in Erfüllung.

Ein großer Umzug – eine große Veränderung

Nach langer Planung war es soweit. Am 1.3.2017 zog das Wohnhaus Dannstadt mit allen 17 Bewohnern und dem gesamten Betreuerteam von 13 Personen um. Hier gab es schon die erste Veränderung: jeder Bewohner hatte nun sein eigenes Zimmer, im Gegensatz zu den fünf Doppelzimmern, die es noch in Dannstadt gab.