Der Verein: Lebenshilfe Ludwigshafen e.V.

1

Seit der Gründung der Lebenshilfe Ludwigshafen e.V. sind nun mehr als 50 Jahre ins Land gegangen. Wie an vielen anderen Orten Deutschlands haben auch in Ludwigshafen Eltern von Töchtern und Söhnen mit geistiger Behinderung im Jahre 1961 beschlossen, für die Verbesserung der Lebensqualität ihrer Kinder zu kämpfen.

Heute bietet die  Lebenshilfe Ludwigshafen Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen  mit 350 Mitarbeiter/innen ein differenziertes Unterstützungsangebot:

  • Mobile Hausfrühförderung für Kinder von 0 – 3 Jahren
  • Integrative Kindertagesstätte Sonnenblume mit 85 Plätzen
  • 2 Tagesförderstätten für Menschen mit schwerster Behinderung mit zur Zeit 84 Plätzen
  • 5 stationäre Wohnhäuser und 2 Außenwohngruppen mit insgesamt 190 Plätzen
  • Aktuell 60 Plätze im Unterstützten Wohnen mit ambulante Wohnformen wie Einzel- und Paarwohnen, Wohngemeinschaften, Appartementwohnen
  • Offene Hilfen mit vielfältigen Freizeitangeboten, Assistenzleistungen und professioneller Beratung

Gemeinsam engagieren sich Angehörige, Fachleute und ehrenamtliche Unterstützer für die Rechte und Belange von Menschen mit geistiger Behinderung. Die Schaffung von verlässlichen und bedarfsgerechten Angeboten für die Menschen und ihre Familien ist die zentrale Aufgabe der Lebenshilfe Ludwigshafen. 

Der Verein Lebenshilfe Ludwigshafen wird von einem 8-köpfigen ehrenamtlichen Vorstand geführt. Alle Vorstandsmitglieder sind Eltern bzw. Angehörige von Menschen mit geistiger Behinderung.