„Ein gutes Gesicht zeigen“

...ist ein Schlüsselsatz in der Ausbildung zur Marte Meo Therapeutin, der mich sehr beeindruckt hat. So einfach und doch so grundlegend.

Stellen Sie sich folgendes Bild vor:

Ein Baby liegt geborgen und geschützt in Ihrem Arm. Es schaut zu Ihnen hinauf. Es sucht Ihren Blick. Sie erwidern diesen Blick mit einem herzlichen Lächeln im Gesicht.

Motorradtour

Motorradtour

Bereits freitags, am späteren Nachmittag, fanden sich die ersten Biker der Kuhle Wampen Vaganten auf dem Zeltplatz des Naturfreundehauses „Rahnenhof“ in Hertlingshausen ein. In aller Ruhe konnte man nun damit beginnen das Lager für das bevorstehende Wochenende zu errichten.

In etwa zeitgleich lag die abschließende Planung des OH-Teams für das Wochenende in den letzten Zügen.

Herr Schubert, wo geht es hin?

Herr Schubert, wo geht es hin?

Nach fast 18 Jahren Lebenshilfe Ludwigshafen, als Leiter der Tagesförderstätte in Oggersheim, haben wir im am 17. Januar Peter Schubert in den Ruhestand ziehen lassen… und wie sich das gehört, wurde er gebührend verabschiedet.

In den „blauen Salon“ der Tagesstätte strömten die Gäste, neben den Mitarbeiter/innen kamen die Kolleg/innen des Leitungsteams, Frau Dr.

Respektvolle Begegnung – selbstbestimmtes Leben

„Respektvolle Begegnung verlangt eine klare, von allen vertretene Grundeinstellung. Haben wir die gleiche Wellenlänge? Steht der Mensch mit Behinderung tatsächlich im Mittelpunkt? Mit unserer Grundhaltung zeigen wir Grundeinstellung. Und kritische Selbstreflexion ist der wichtigste Haltungsaspekt.

Geburtstagsvorbereitungen

Geburtstagsvorbereitungen

Morgen ist es soweit!

G. hat Geburtstag und wünscht sich eine Geburtstagsfeier mit allem Drum und Dran. Schon seit Wochen bespricht sie sich mit den MitarbeiterInnen, wie denn der Geburtstag gefeiert werden soll.

Am wichtigsten ist natürlich das leibliche Wohl aller Gäste. Lasagne soll es geben, Eis natürlich auch und Kuchen.

Die Drachen waren auf Bustag…

In Mundenheim gibt es einen schönen Spielplatz, wir haben ihn per Zufall entdeckt… und er ist ganz leer als wir ankommen.

„Toll“, denken wir, genug Platz und Ruhe für unsere Drachenkinder, um die Spielgeräte in Ruhe auszuprobieren: Eine riesengroße Rutsche, eine ziemlich große Wippe und noch einiges mehr. Die Kinder finden den Spielplatz super.

Ada ile çaça

Ada ile çaça

Im Rahmen ihres Literaturprojektes haben die Kleinen Tiger einige neue Bilderbücher und Geschichten in deutscher Sprache kennengelernt.

Da die Gruppe jedoch auch von Kindern besucht wird, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, überlegten wir kurzerhand, wie wir bestmögliche Einblicke in das ein oder andere Kinderbuch in einer anderen Sprache bekommen könnten.

Ich Tarzan, du Jane

Ich Tarzan, du Jane

Am 07.06. 2018 besuchten wir, die Ludwigshafener Fangemeinde der Tarzan- Story, bestehend aus Tagesförderstätten-Besuchern und Mitarbeitern, die Generalprobe zum Musical „Tarzan“, inszeniert von Schülerinnen und Schülern der Realschule Plus Frankenthal.

Wir folgten somit einer spontanen Einladung des Ensembles, unter denen auch die Tochter einer Mitarbeiterin war.

Endlich mal wieder gesehen…

Endlich mal wieder gesehen…

Nachdem das letzte große Treffen der Seniorinnen und Senioren der Lebenshilfe Ludwigshafen schon fast wieder drei Jahre her war, war es endlich mal wieder an der Zeit sich im Hedy-Erlenkötter-Haus einzufinden.

Vernissage in der Geschäftsstelle

Vernissage in der Geschäftsstelle

Eine neue Geschäftsführerin bringt auch neue Farbe in die Geschäftsstelle.

Aus diesem Grund bekamen wir in der Geschäftsstelle nicht nur einen neuen Anstrich und neue Möbel in den Flur, sondern wir benötigten auch neue Bilder.

Und was liegt näher, als unsere Kinder aus der IKTS zu bitten, uns diese zu gestalten, sind wir doch im gleichen Gebäude untergebracht.