Sommerfest

Sommerfest

Unter dem Motto „Strand-Party“ fand am 21.06.2017 im Garten der Tagesförderstätte das diesjährige Sommerfest statt. Ganz getreu dem Motto zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite, so dass ein echtes Strandgefühl entstand.

Im Garten der Tagesförderstätte waren Eltern, benachbarte Einrichtungen und andere Besucher herzlich zum Feiern und Genießen eingeladen.

Besuch der BASF Werksfeuerwehr

Besuch der BASF Werksfeuerwehr

Einmal eine Feuerwache von innen zu sehen, ein Bild von einem großen Feuerwehrauto (mit Drehleiter) zu machen oder einen Feuerwehrmann persönlich kennen zu lernen. Das ist der Traum von vielen großen und kleinen Jungs, aber auch von unserem Markus. Aufgeregt fieberte er diesem Tag entgegen. Am 23.05 war es so weit und sein Wunsch ging in Erfüllung.

Svetlana Sajko bei der Ausstellungseröffnung in Mainz

Svetlana Sajko bei der Ausstellungseröffnung in Mainz

Mit Erfolg hat Svetlana Sajko, Besucherin der Tagesförderstätte in der Rheinhorststraße, am Wettbewerb des Landesamtes in Mainz für den Kalender „Behinderte Menschen malen“  teilgenommen.  Aus mehr als 1000 eingesandten Bildern wurde ihr Bild für die diesjährige Wanderausstellung ausgewählt.

Zur Ausstellungseröffnung ist sie in Begleitung einer Mitarbeiterin am 11.

„Behinderte Menschen malen“ 2017

„Behinderte Menschen malen“ 2017

Zum wiederholten Male kann Svetlana Sajko, die seit 2005 die Tagesförderstätte besucht, auf eine erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb stolz sein. Ihre eingereichte Arbeit zum Thema „Traumreise“ wurde von der Jury unter die besten Arbeiten gewählt und wird an verschiedenen Orten in Rheinland-Pfalz ausgestellt.

Dienstjubiläen und ein Abschied in der Tagesförderstätte

Dienstjubiläen und ein Abschied in der Tagesförderstätte

Im Oktober und November dieses Jahres gibt es mehrere Gründe zu feiern.    

Auf jeweils 25 Dienstjahre bei der Lebenshilfe Ludwigshafen können zum 1.10.16 Frau Heike Marx und zum 1.11.16 Herr Thomas Kapner zurückblicken. Am 17.11.16 jährt sich die Mitarbeit von Frau Bärbel Scheidt zum 30. Mal.