Urlaub in Bulgarien

1

Mein Name ist Daniel Reber ich bin der Heimbeirat im Wohnhaus Böhl-Iggelheim.

Ich möchte von meinem Urlaub in Bulgarien erzählen.

Am 28.05.17 ging die Reise endlich los. Voller Vorfreude auf neun Tage Sonne, Strand und Meer ging es vom Frankfurter Flughafen mit dem Flugzeug nach Bulgarien. Mit dabei waren, Ilka, Philipp, Christa, Rainer, Andreas G., Andreas H., Ursula und Sabrina.

Das Fliegen war sehr aufregend und schön, wir sind über den Wolken geflogen. Mit etwas Verspätung sind wir gut in Bulgarien gelandet. Die Fahrt mit dem Bus in unser Hotel, Sol luna Bay, hat sehr lange gedauert. An der Bar haben wir mit Wein, Bier und Cocktails auf unseren Urlaub angestoßen. Das Hotel war sehr groß und die Zimmer super schön, von der Terrasse aus konnte man das Meer sehen und die Wellen rauschen hören.

Am ersten Tag sind wir im Hotel auf Entdeckungsreise gegangen , es gab mehrere Geschäfte und Bars, drei Restaurants, einen kleinen und einen großen Pool, einen Wasserutschenpark, einen Spielplatz, man konnte Billard und Tischtennis spielen. Überall konnte man sich Kaffee, Getränke und Snacks holen, das Essen hat sehr gut geschmeckt und es gab viel Auswahl.

In den nächsten Tagen unternahmen wir viel. Wir waren am Meer Spazieren, sammelten Muscheln, ruhten uns auf den Sonnenliegen aus, besuchten die Stadt Obzor und sind mit der Kutsche gefahren. Im Hotel gab es ein tolles Animationsprogramm, Boccia, Fußball, Bogen schießen und Wasser Aerobic. Am liebsten spielte ich mit Andreas Darts, wir gewannen beide eine Medaille. Oft spielten wir gemeinsam, erzählten und lachten viel. Abends spielten wir Billard, tranken Cocktails, tanzten in der Mini Disco und haben uns das Show Programm angesehen. Wir lernten viele nette Leute kennen.

Am letzten Abend tranken wir gemeinsam ein Glas Sekt, mit dem ich alle überrascht hatte. Der Rückflug war sehr schön. Im Wohnheim haben sich alle auf uns gefreut.

Es war ein sehr schöner Urlaub!

Zurück