Kreativ AG im Kurt-Hahn-Haus

1

Regelmäßig findet auf der Gruppe Rot des Kurt–Hahn–Hauses in Maxdorf ein kreatives Angebot für die Bewohner statt. Es ist ein offenes Angebot, wer also Lust und Laune hat, kann daran teilnehmen. Dabei bringt jeder seine individuellen Stärken und Interessen ein. Ganz ohne Leistungsdruck gestaltet jeder seine Kunstwerke so wie er oder sie es möchte. So entstehen immer Unikate.

In einer kleinen Gruppe wird dann zum Beispiel passend zur Jahreszeit gebastelt oder gemalt. Ebenso steht aber auch das Ausprobieren und Experimentieren mit verschiedenen Materialien (etwa Papier in unterschiedlicher Stärke), Farben (Buntstifte, Wachsmalfarben oder Acryl) oder Formen im Mittelpunkt.

So wurden unter anderem schon Ostereier gefärbt, individuelle Schmuckdosen aus Holz bemalt und mit Mosaiksteinchen beklebt oder auch Holztiere hergestellt.

Die selbstgestalteten Werke können dann im eigenen Zimmer oder im Gruppenraum aufgehängt oder platziert werden.

Aktuell steht das Thema Herbst/Halloween und bald auch Weihnachten im Vordergrund. So wurden die Gruppenräume schon mit Pilzen aus Holz, Kürbisfratzen aus Papier, gebastelten Blättern und Fledermäusen aus Papier dekoriert.

Sandra Hucker

Zurück