Neues aus der Melm…

Neues aus der Melm…

Seit langer Zeit war klar, die Lebenshilfe Ludwigshafen wagt sich an ein neues Wohnprojekt – eine Wohngemeinschaft für junge Erwachsene mit Autismus.

Im Frühjahr wurden die Vorstellungen konkreter: ein passendes Haus war gefunden, die ersten Bewohner/innen standen fest und man überlegte, welche baulichen Maßnahmen noch ergriffen werden mussten, bevor der Einzug stattfinden kann.

Pauline wird erwachsen

Mein Name ist Annett Matthes und ich bin Mutter einer wundervollen Tochter.

Als Pauline drei Jahre alt war, bekamen wir eine Bezeichnung für all die Dinge, welche unsere Tochter besonders machten. Frühkindlicher Autismus mit hochgradiger Intelligenzminderung.

Weihnachtsfeier im Café dasHaus

Am Mittwoch, den 3. Dezember 2014 fand die Weihnachtsfeier des Unterstützten Wohnen im Kulturzentrum dasHaus statt. Bei Kaffee, Kuchen, Brezeln und frischgebackenen Waffeln konnten sich die Nutzer, Angehörigen, gesetzlichen Betreuer und Vertreter der Lebenshilfe Ludwigshafen gemütlich niederlassen.

Einmal Ludwigshafen von oben sehn, oder: ein Abschied über den Wolken

Einmal Ludwigshafen von oben sehn, oder: ein Abschied über den Wolken

Einmal die dampfenden Türme der „Anilin“, den Ebertpark oder auch die Erhebungen des Pfälzer Waldes von oben zu sehen, das war der Traum einer meiner Nutzer im Unterstützten Wohnen. Doch wie? Heißluftballon zu teuer, der Düsenjet zu laut und Fallschirmspringen zu aufregend. Da erschien der Segelflug als die ruhigste und gleichzeitig günstigste Luftsportvariante.

Eine weitere Wohngemeinschaft in der Goethestraße in Ludwigshafen

In der Goethestraße haben wir schon seit geraumer Zeit zwei Wohngemeinschaften. Über die GAG Ludwigshafen, die seit den Anfängen des Unterstützten Wohnens, ein sehr verlässlicher Partner für uns ist, wurde uns nun eine weitere Wohnung in der Goethestraße angeboten.